KOMM! INS OFFENE

< zurück zur Übersicht

Tagung „Internationalisierung der Berufsausbildung“

20. Juni 20150

tischkarten1

 

Das Qualifizierungsförderwerk Chemie (QFC) und die isw Gesellschaft für wissenschaftliche Beratung und Dienstleistung mbH Halle luden am 17. Juni 2015 zur Tagung „Internationalisierung der Berufsausbildung“ ein. Diskutiert wurde hautsächlich über Fragen von Transfer und Nachhaltigkeit.

 

In diesem Zusammenhang wurde auch das erfolgreiche Projekt „MILENA“ – Modulkonzept zum Erwerb internationaler beruflicher Handlungskompetenz im Norden Sachsen-Anhalts – beleuchtet, in dem Skadi Gleß als Interkulturelle Trainerin sowohl mit Auszubildenden als auch mit Multiplikatoren arbeitete. Im Podiumsgespräch stand sie Frage und Antwort zu Themen der Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten Lernstrukturen.

 

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Tagungsbericht:

 http://qfc-news.com/2015/06/19/2060/

Keine Kommentare Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Noch keine Kommentare