KOMM! INS OFFENE

< zurück zur Übersicht

unart: Jugend-Wettbewerb für multimediale Performances

17. März 2016

Unart Jugendperformancewettbewerb 2015 / 16, Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus, 9. März 2016

 

Alle zwei Jahre sucht unart, der Jugendwettbewerb für multimediale Performances Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, die sich mit einer Idee für eine 15-minütige Performance in Dresden, Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg bewerben. 
Hier können junge Performance-Interessierte ihre Ideen auf die Bühne bringen. Ohne kommerziellen Hintergrund, ohne professionelle Ambitionen, ohne TV-Show – dafür mit jeder Menge Phantasie und Lust am Realisieren eigener Projekte. 

 

Mitte Oktober 2015 hat eine Fachjury unter allen eingegangenen Bewerbungen am Staatsschauspiel Dresden sieben Gruppen ausgewählt. Diese erhielten Unterstützung von künstlerischen Coaches aus verschiedenen Kunstsparten (z.B. Musik, Regie, Performance, Tanz, Choreografie, Video). 

 

Mit dabei als Coach war auch Skadi Gleß. Gemeinsam mit fünf jungen Männern hat sie die Tanz-Performance “The way we were born?!” – eine Auseinandersetzung zum Thema Rassismus –  entwickelt.

Und am Finalabend im März gewonnen: www.unart.net/finale